Uptowns Finest Talk #019: Kummer

Felix Kummer sieht sich eigentlich als Teil der Band Kraftklub. Mit »Kiox« hat er allerdings gerade sein erstes Solo-Album unter seinem Klarnamen Kummer veröffentlicht und ist direkt auf Platz 1 der deutschen Albumcharts eingestiegen. Ron hat sich mit Felix in Chemnitz getroffen, über die Entstehung von »Kiox«, Morgenroutine und seine Rap-Einflüsse durch Frauenarzt & Sido gesprochen. Darüber hinaus plaudern die Beiden über Instagram, Smartphone-Sucht und das Bestehen zwischen Modus-Mio-Playlist und Feuilleton.

Bei Spotify hören und abonnieren:

Der komplette Talk als Video:

Als Apple Podcast abonnieren und anhören:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/uptowns-finest/id654949674

Link zur G-Shock »On The Radar« Playlist auf Spotify:

https://open.spotify.com/playlist/5cEGcb5LuEwiXi0Q0H7sXC

UF Talk #017: Ahzumjot

Für die 17. Ausgabe des Uptowns Finest Talks hat Ron Ahzumjot auf seiner 19QT01-Tour begleitet. Als Embedded Journalist sozusagen. Zwischen Köln, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, Würzburg und Berlin sprechen die Beiden über kleine Anekdoten von der Tour, HipHop-Momente mit Max Herre & OG Keemo, Respektsbekundungen für Nura, Liveshows mit Game-Of-Thrones-Feeling und natürlich auch über sein aktuelles Album »19QT01: Recordings«.

Bei Spotify hören und abonnieren:

Als Apple Podcast abonnieren und anhören:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/uptowns-finest/id654949674

Der komplette Talk bei Youtube:

Im Browser anhören:

Link zur G-Shock »On The Radar« Playlist auf Spotify:

https://open.spotify.com/playlist/5cEGcb5LuEwiXi0Q0H7sXC

Foto: Leon Grunau.

UF Talk #016: Credibil

Für den Uptowns Finest Talk Nr. 16 ist Ron nach Frankfurt am Main gefahren und hat Credibil in seinem Studio besucht, um sich mit ihm unter anderem über sein aktuelles Album »Semikolon« zu unterhalten. Erol, wie Credibil bürgerlich heisst, spricht im Interview über seine Deutschrap-Vorbilder, die Beziehung zu seiner Mama, die Bedeutung von »Semikolon« und wie er mit seiner Musik einen Beitrag zur Gesellschaft leisten will. Außerdem haben wir über Spinnweben, Superhelden und Trojanische Pferde gesprochen, aber am Anfang erfahrt ihr erst einmal was alles bei einem Interview schief gehen kann. Deswegen haben wir das Gespräch vor dem eigentlichen Talk dieses Mal nicht weggeschnitten.

Den Podcast bei iTunes abonnieren:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/uptowns-finest/id654949674

Bei Spotify hören und abonnieren:

Der komplette Talk bei Youtube:

Direkt hier im Browser anhören:

UF Talk #015: Kool Savas

Kein Geringerer als der „King Of Rap“ ist zu Gast im Uptowns Finest Talk Nr. 15. Kool Savas hat gerade sein fünftes Soloalbum „KKS“ veröffentlicht, mit dem er zum wiederholten Mal die Spitzenposition der deutschen Albumcharts erreicht hat. Kurz vor Release hat sich Ron mit Savas in Berlin getroffen und mit ihm über seine Motivation gesprochen, immer noch „Rapper zu killen“. Er spricht u.a. über sein Familienleben als Vater, seinen bisher persönlichsten Song, seine eigene Flucht aus der Türkei als Kind und über das #WirSindMehr-Konzert in Chemnitz. Außerdem erklärt er, warum er nicht die Gegenbewegung zu Trap sein will, warum er Eintöpfe hasst und ne lustige Anekdote vom Splash! Festival Zeltplatz gibt’s oben drauf.

Den Podcast bei iTunes abonnieren:

http://itunes.apple.com/de/podcast/uptowns-finest/id654949674

Bei Spotify hören und abonnieren:

Der komplette Talk bei Youtube:

[Disclaimer: Die Videoquali ist leider arg bescheiden. Ron hat das einfach mit nem iPhone gefilmt und auch vergessen die Fokussperre zu aktivieren. Deshalb fokussiert sich das Bild immer wieder mal neu. Wir haben es trotzdem auf Youtube hochgeladen, um zumindest einen kleinen visuellen Eindruck vom Interview zu bekommen. Besser als ein Standbild ist es allemal.]

Download als mp3-File (98mb):

uf_talk_15_kool_savas.mp3

UF Talk #014: Trettmann & KitschKrieg

Mit »#DIY« haben sie 2017 die Jahresbestenlisten dominiert. Seltene Einigkeit in der hiesigen Medienlandschaft: Trettmann & KitschKrieg haben mit dem Album einen deutschsprachigen Klassiker erschaffen. Vor ein paar Wochen hat sich Ron mit Fiji Kris, Fizzle und Trettmann in Kreuzberg getroffen, um über ihren aktuellen Hype und den langen Weg dahin zu sprechen. Im Uptowns Finest Talk Nr. 14 geht es um Inspiration aus Jamaika, den Einfluss von Lil Yachty und Travis Scott, die außergewöhnliche Zusammenarbeit mit der 187 Strassenbande, und ihre ausgeprägte Vorliebe für Minimalismus. °awhodat° hat das Gespräch mit ihrer Kamera festgehalten.

Den Podcast bei iTunes abonnieren:

http://itunes.apple.com/de/podcast/uptowns-finest/id654949674

Download als mp3-File (89mb):

uf_talk_14_trettmann_kitschkrieg.mp3

Der komplette Talk bei Youtube:

Foto: KitschKrieg.

UF Talk #013: Marteria & Paul Ripke

Für Ausgabe Nr. 13 des Uptowns Finest Talks hat sich Ron mit Marteria und Paul Ripke getroffen. Wir würden hier gerne was von einem höchst-seriösem Gespräch schreiben, aber in den ersten Minuten geht’s halt erst mal nur um Onanieren auf dem Dachboden und ein bizarres Spiel namens „Keks-Wichsen“. Neben Sexualkunde sprechen Marten und Paul im Podcast aber auch über ihre tiefe Ost-West-Freundschaft, eine denkwürdige Begegnung mit Christiano Ronaldo, und ihre gemeinsamen Weltreisen. Außerdem gibt’s Frühstück mit dem Vater von Hip Hop und eine innige Umarmung für Johannes B. Kerner.

Abonniere den Podcast bei iTunes:

http://itunes.apple.com/de/podcast/uptowns-finest/id654949674

Download als mp3-File (111mb):

uf_talk_13_marteria_paul_ripke.mp3

Ein Ausschnitt des Gesprächs als Video:

UF Talk #012: Casper

Casper ist zu Gast im Uptowns Finest Talk Nummer Zwölf. Ron hat sich mit ihm vor ein paar Tagen in Berlin getroffen um über Toast Hawaii und Frühstücksfernsehen zu philosophieren. Eh klar, dass die Beiden auch über sein aktuelles Album „Lang Lebe Der Tod“ sprechen. Ganz nebenbei gibt es Nachhilfe in Sachen Chief Keef, Gemeinsamkeiten mit Lil B und Cas erzählt wie es sich anfühlt Autogramme auf dem Bahnhofsklo zu geben. Außerdem geht’s um Musik ohne lyrischen Inhalt, Social Media Detox, Hip Hop Parties und seine erste richtige Kirsche.

Der Podcast bei iTunes:

http://itunes.apple.com/de/podcast/uptowns-finest/id654949674

Download als mp3-File (94mb):

uf_talk_012_casper.mp3

UF Talk #011: Falk Schacht

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe Treph hatten wir Falk Schacht zu Gast im Atomino Chemnitz und haben mit ihm über die Zukunft von Rap philosophiert. „Von Afro Trap bis Mumble Rap“ war das Thema des Abends. Mit Ron, Shusta, FastPhive, und euren Fragen aus dem Facebook Livestream ergab das eine sehr interessante Gesprächsrunde. Vom Vorsprechen bei VIVA, dem Rückwärts-Nicker von Method Man, über Panzermusik bis hin zu Mumble Rock. Den Talk gibt’s wie gewohnt als Podcast und dieses Mal zusätzlich als Videoaufzeichnung bei Youtube. Gönnt euch!

Abonniere den Podcast bei iTunes:

http://itunes.apple.com/de/podcast/uptowns-finest/id654949674

Tracklist & Download UF Talk #011: Falk Schacht

UF Talk #010: Ahzumjot

Ahzumjot und Ron gehen der Frage auf den Grund, was besser ist: Telefonieren oder Sprachnachrichten?! Klar, es gab auch wichtigere Themen zu besprechen wie zum Beispiel Alans Liebe zu Störgeräuschen, die hohe Erwartungshaltung bei einem Drake Konzert oder Junk-Food-Reviews. Auf der ernsteren Seite der Dinge quatschen die Beiden über Inspiration von deutschen Künstlern wie Peter Fox, Herbert Grönemeyer oder Ce$, über Anrufe von Max Herre, Clickbaiting-Artikel bis hin zum DJing. Vom Hundertsten ins Tausendste real quick!

Abonniere den Podcast bei iTunes:

http://itunes.apple.com/de/podcast/uptowns-finest/id654949674

Download als mp3-File (107mb):

uf_talk_010_ahzumjot.mp3

UF Talk #009: Eskei83

Wenn ihr Musik prinzipiell auch nur in die Schubladen Motherfucker Musik und Lustiger Hip Hop unterteilt, seid ihr hier genau richtig. Im Rahmen unserer Chemnitzer Veranstaltungsreihe Treph hatten wir den Red Bull Threestyle World Champion Eskei83 zu Gast. In der rauchigen Club-Atmosphäre des Atomino haben sich Shusta & Ron mit ihm nicht nur kameradschaftlich gedisst, sondern tatsächlich auch ernstere Themen besprochen. Von seiner Entwicklung als DJ, dem Gewinn des Red Bull Threestyle Weltmeister Titels, seiner Reise nach Afghanistan, Unterschiede zwischen Festival- und Club-Gigs bis hin zu seinem Label Crispy Crust Records.

Abonniere den Podcast bei iTunes:

http://itunes.apple.com/de/podcast/uptowns-finest/id654949674

Download als mp3-File (121mb):

uf_talk_009_eskei83.mp3

Foto: Fabian Thürhoff